Mini 3000
Heine Optotechnik GmbH

Handinstrumente für unterschiedliche diagnostische Anwendungen sind in jeder Allgemeinarztpraxis vorhanden und Standard in der Untersuchung von Patienten - üblicherweise sind diese mit gewöhnlichen Batterien ausgestattet. Nun können sogar ältere HEINE-Modelle mit Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet werden und somit mit Hilfe der neuen Ladestationen geladen werden. Für eine einfache, intuitive Handhabung müssen die Handstücke nur in die Öffnungen eingeführt werden. Es können zwei Handstücke gleichzeitig geladen werden. Ein leuchtender pulsierender Ring zeigt die verschiedenen Ladezustände an. Das Design basiert auf dem von Held+Team definierten Corporate Product Design.