Verpackungen für
pharmazeutische Flüssigkeiten
B.Braun Melsungen AG

Die Sparte „Hospital Care“ innerhalb des B. Braun Konzerns versorgt Krankenhäuser mit einer großen Anzahl verschiedener Infusionsflüssigkeiten (von NaCl bis Propofol) Für die Verpackungen dieser Produkte wurde eine einheitliche Designsprache für die Label der Flaschen und Beutel entwickelt. Die Gestaltung beinhaltet eine festgelegte Hierarchie für alle Produktinformationen und verbindet diese mit wiederkehrenden visuellen Gestaltungsmerkmalen. Dabei wurde in vielen Versuchsreihen eine Grafik entwickelt, die die Verwechslung von Medikamenten bestmöglich ausschließt. Dies geschieht durch ein Farbcodierungssystem das u.a. für höhere Konzentrationen mehr Farbe verwendet und gefährliche Stoffe mit Dreiecken kennzeichnet. Darüberhinaus wurden die Inhaltsstoffe größtmöglich in „Arial Black“ beschriftet, um das Auge auf genau diese Information zu lenken. Durch die Homogenisierung dieser Eigenschaften wird die Wahrnehmung der Marke B. Braun als „System-Anbieter“ gestärkt. Das Design basiert auf dem von Held+Team definierten Corporate Product Design.