iLED7
Trumpf GmbH & Co KG

Die iLED 7 ist eine innovative OP-Leuchte, die sich automatisch den Arbeitsbedingungen im OP anpasst.
Selbst wenn der Chirurg direkt unter der OP-Leuchte arbeitet, sorgt das sensorgesteuerte Assistenzsystem der iLED 7 durch die Aktivierung einzelner LED-Segmente / LED-Module für einen gut ausgeleuchteten Situs. Die Lichtintensität bleibt stabil, wodurch das manuelle Verstellen der Leuchte fast überflüssig wird. Der Chirurg kann sich ganz auf seine Arbeit konzentrieren. Lichtqualität und -Helligkeit der iLED 7 bleiben bei verschiedenen Arbeitsabständen, Farbtemperaturen und Leuchtfeldgrößen konstant.

Die Automatikfunktion sorgt für eine konstante Leuchtfeldgröße bei typischen Arbeitsabständen von 0,8 bis 1,3 Meter, wobei zwischen drei Leuchtfeldgrößen gewählt werden kann. Die Leuchte ist für den Einsatz mit HD Kameras vorbereitet und ist mit sterilen Handgriffen ausgestattet. Die Bedienung ist durch das modulare Steuerungskonzept besonders einfach. Die Grundfunktionen der iLED 7 lassen sich direkt am Leuchtenkörper oder mit einem optionalen sterilen Handgriff bedienen. Für zusätzliche Anpassungen verwendet man entweder das mobiles Tablet oder das Wandbedienpanel. Die Öffnung in der Mitte des Leuchtenkörpers, die weichen Übergänge und die optimierte Größe tragen zu einem optimalen Luftstrom bei. Die schlanke Gestaltung und der Gebrauch leichter Materialien trägt zu der einfachen Postionierung der Leuchte bei.

Leistungsbereiche

Industriedesign

+