+

Wandertag beim Fagus Werk




Held+Team führt seit Jahren die Tradition einer jährlichen Reise in den Heimatort eines unserer Teammitglieder fort. Leider hat die Covid-19 Pandemie in den letzten zwei Jahren größere Reisen mit der Firma schwierig gemacht. Als Alternative haben wir in diesem Jahr eine Tagesexkursion zum Faguswerk in Alfeld unternommen. In diesem Werk werden seit Anfang des 20. Jahrhunderts Schuhleisten hergestellt, die man im anliegenden Museum betrachten kann.

held+team | Wandertag beim Fagus Werk


Allerdings nicht nur die Produktion dieses Werks ist interessant, das Gebäude selbst kann sich seit 2011 UNESCO Weltkulturerbe nennen. Es wurde 1911 von dem Designer und Architekten Walter Gropius entworfen. Die für die Zeit innovativen Vorhangfassaden aus Glas und die um die Ecke laufenden Fenster, waren die ersten Beispiele der modernen Skelettbauweise. Ein besonders interessantes Detail ist die Abstufung der Fenstergrößen. Sie werden nach oben hin höher, um der perspektivischen Verzerrung entgegenzuwirken und so einheitlich dimensioniert, wie die unteren Fenster, zu erscheinen.

held+team | Wandertag beim Fagus Werk

Read next: